menace | freak show | 17.01.2020

die lieblingskaschemme feiert den achten geburtstag mit einer zweitägigen party und ich feiere mit. sehr schön: an tag eins sind die von mir ziemlich geliebten menace zu gast. beste voraussetzungen für eine gute party. genau so kommt es dann auch. menace spielen einen wie immer souveränen mix aus alten hits und ein paar neuen stücken und treffen damit voll ins schwarze. und das nicht nur bei mir. die stimmung ist ausgelassen und im gegensatz zu den ottos vom vortag zeigt das freak show-publikum wieder einmal, dass man spaß haben und wild tanzen kann ohne sich gleich wie die holzhacker aufzuführen. stil und klasse sind die stichworte, ihr bauern! // im anschluss gibts musik aus der konserve, es wird getanzt und ich sehe p. und n. dabei zu, wie sie sich mit hartem alkohol zulöten. naja, irgendwoher müssen deren kopfschmerzen am folgtag ja schließlich kommen. auf jeden fall ist es lustig und mit hilfe des silberlings kann ich die abstinenz angemessen kompensieren. irgendwann geraten die dinge dann doch etwas außer kontrolle und... naja, jedenfalls bin ich jetzt mit o. in blackpool zum kiffen verabredet. ein prima abend wars und hätte ich p. nicht irgendwann mit nem energischen polizeigriff aus dem keller geführt, würde er wohl immer noch an der theke stehen.