Artikel mit dem Tag "stillerteilhaber"



11. Januar 2020
konzert mit freiwilliger selbstverpflichtung. soll heißen: alle haben spaß und ich stehe an der bar und verkaufe ihnen alkohol. das geht soweit absolut in ordnung, wäre nicht der raum hinter der theke der kälteste seit beginn der temperaturaufzeichnungen. obwohl ich um die thekensituation wusste und mich entsprechend warm gekleidet habe, bin ich nach ein, zwei stunden im kühlhaus vollkommen verfroren. das ist defintiv kein spaß! den nächsten thekendienst übernehme ich erst bei...
17. November 2019
das dritte konzert am dritten tag in folge und es spielen drei bands. rein rechnerisch ergibt das neun gute gründe, den abend im waldmeister zu verbringen. der zehnte wäre: ich habe zugesagt, mich um catering, theke und besen zu kümmern. und das tue ich auch. obwohl die bandauswahl auf den ersten blick nach einer ziemlich wilden mischung aussieht, finde ich den abend erstaunlich stimmig - und gut noch dazu. aber der reihe nach. // den stillen teilhaber sehe und höre ich zunächst nur aus...